Aktuelles



Herbststück 2019 „ Bodschamperlspuk“ Ländlicher Schwank in drei Akten von Ralph Wallner


Im Dusterhof spukt es. Das glauben zumindest Mina und ihre Freundin Giggi, die den verlassenen Hof im Wald für ihren Wunschzauber ausgewählt haben. Denn Wünsche, die ein einer Rauhnacht bei Vollmond aufgeschrieben werden, gehen angeblich in Erfüllung. Als magisches Gefäß muss der alte Nachttopf, das Bodschamperl, herhalten.


Dass gleichzeitig zwei Landstreicher und Taschendiebe auftauchen, ist für viele im Dorf eine Überraschung. Langfinger-Jockl und sein Sohn Bartl bringen das Leben so mancher Personen gehörig durcheinander. Und ihr eigenes erst recht. 


Braumeister Beppo und Mina`s Mutter, die Sonnhoferin haben beide Interesse am leerstehenden Dusterhof. Der navie Brauknecht Tschacko und die verkopfte Dorflehrerin Adelheid Amsel kommen sich auf unerwartete Weise auch plötzlich nahe.


Zufall? Schicksal? Oder hat der Spuk vom Dusterhof seine Hand im Spiel.



Regie:Carla Rudholzner, Vero Reiser

Regieassistenz:Lisa Rottmüller, Lisa Gau


Spieler:

Langfinger Jockl:Gerhard Meisinger

Abstauber Bartl:Martin Zuckermeier

Mina Sonnhofer:Bernadette Laar

Giggi:Constance Gartmaier

Beppo:Gregor Schumm

Adelheid Amsel:Franziska Baumann

Tschako:Maximilian Juraschek

Sonnhoferin:Katharina Huber



Termine:

PremiereSamstag12.10.201920:00 Uhr

AufführungSamstag  19.10.2019 20:00 Uhr

AufführungSonntag20.10.201915:00 Uhr

AufführungFreitag25.10.201920:00 Uhr

AufführungSamstag26.10.201920:00 Uhr

AufführungSamstag02.11.201920:00 Uhr

AufführungSonntag03.11.201920:00 Uhr

AufführungFreitag08.11.201920:00 Uhr

Aufführung Samstag09.11.201920:00 Uhr



Vorverkauf:

Ab 30.09.2019 in der Sparkasse Filiale Willingerstrasse 17, 83043 Bad Aibling!



Bilder der aktuellen Proben ....